6. Fachtag für Gesundheit

Liebe Kursleiterinnen und Kursleiter,

wir laden Sie herzlich zum 6. Fachtag für Gesundheit am Samstag, den 14. September 2024 ein, der in diesem Jahr in der vhs Dresden stattfindet.

Der Fachtag bietet Ihnen wieder eine Plattform, um praxisrelevantes Wissen sowie kreative Impulse für Ihre Kurseinheiten zu erhalten und sich kollegial auszutauschen.

Erstmals haben wir in diesem Jahr das Programm um Workshops für Kursleiterinnen und Kursleiter aus dem Tanzbereich erweitert.
Denn Tanzen ist Bewegung, Bewegung macht Freude und hält gesund. Mit dieser Bereicherung erhöht sich für Sie jedoch auch die Qual der Wahl.

Wir freuen uns, Sie an diesem Tag in Dresden begrüßen zu dürfen und wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie Dozentinnen und Dozenten einen interessanten und abwechslungsreichen Tag.

Programm im Überblick:

ab 8:45 Uhr Anmeldung und Ausgabe der Teilnehmerunterlagen

09:30 - 09:45 Uhr Begrüßung

09:45 - 11:00 Uhr Gemeinsamer Auftakt
"1. Hilfe-Schulung - Maßnahmen bei möglichen Unfällen im Kurs" (Input: Steffen Günther)

11:15 - 12:45 Uhr Workshops Block 1
12:45 - 13:30 Uhr Mittagspause
13:30 - 15:00 Uhr Workshops Block 2
15:00 - 15:30 Uhr Fitness-Pause
15:30 - 17:00 Uhr Workshops Block 3

Download Programm (pdf)

Zur Anmeldung und Workshopauswahl

Bitte wählen Sie in jedem Block nur einen Workshop aus!

Teilnahmebeitrag:
40,00 EUR für Kursleitende an Volkshochschulen und Studierende (Bitte Nachweis erbringen!)
50,00 EUR für externe Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Als Nachweis Ihrer vhs-Tätigkeit lassen Sie bitte die Volkshochschule eine E-Mail mit einer kurzen Bestätigung an uns senden.
Im Betrag enthalten ist die Teilnahme an der gesamten Veranstaltung: Begrüßung, Gemeinsamer Auftakt, 3 Workshops nach Wahl und die Pausenversorgung.
Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Ihr Team des
Sächsischen Volkshochschulverbandes e.V.

Block 1

  • ROXX Box-Workout ist ein relativ neues Trainingskonzept, bei dem Boxen und Funktionelles Training verbunden werden. Es wird Paarweise geübt und einmal ist der Partner Ausführender und einmal Trainer. Dabei werden alle Hauptmuskeln und Gelenke in funktionellen Ketten trainiert, wobei die Qualität bei der Ausführung der Übungen im Vordergrund steht. Probieren Sie in diesem Workshop, wie sie mit ROXX die ganze Palette motorischer und koordinativer Fähigkeiten trainieren können.

    • Thomas Pohl, Physiotherapeut
    14.09.2024, 11:15 – 12:45 Uhr
    24H-3G101
  • In diesem Workshop lernen Sie vielfältige Übungen und Geräte kennen, die das Fasziennetzwerk weich, beweglich und belastbar machen. Das Training fördert die Gesundheit von Muskeln, Organen und Knochen gleichermaßen. Es ist ideal für Läufer, andere Sportler und als Entspannungsmethode nach einem langen Arbeitstag im Büro. Zudem lässt es sich hervorragend in bestehende Kurse integrieren, um deren Effektivität und Vielseitigkeit zu steigern.

    • Dürt Gräf, Sport- und Erziehungswissenschaftlerin
    14.09.2024, 11:15 – 12:45 Uhr
    24H-3G102
  • Mit einem tanzspezifischen Warm up wird in den Workshop gestartet, um dann zu erfahren und praktisch zu erproben, wie ein Tanztraining aufgebaut ist. Dabei bedient sich die Dozentin Praxisübungen aus der Hip Hop-Trainingswelt zur Verbesserung der Kondition, Koordination, Kraft und Dehnung. Schritte und Konzepte werden erlernt, die die Erstellung von interessanten Choreografien für diverse Alters- und Leistungsstufen einfach machen.

    • Constanze Senst, Übungsleiter C-Lizenz (DOSB), Übungsleiterin im Tanzszene Bautzen e.V. (Hip Hop, Modern Dance, Jazz Dance)
    14.09.2024, 11:15 – 12:45 Uhr
    24H-3G103
  • Ein Erlebnis zur Entdeckung der Harmonie fließender Bewegungen. Es treffen sich Tai Chi, QiGong, die Grundsätze der Bewegungslehre und eine Prise Tanz. Besonders gepflegt wird das Spiel zwischen beiden Körperseiten sowie zwischen Oberkörper und den unteren Gliedmaßen. Eine tanzende Spirale im Raum.

    • Martina Morasso, Tanzwissenschaftlerin (B.A.), Dipl. Choreografin, Dipl. Bühnentänzerin, TanzQiGong Dozentin
    14.09.2024, 11:15 – 12:45 Uhr
    24H-3G104
  • Yoga und Malen sind kreative Praktiken, die aufeinander aufbauend eine kraftvolle Verbindung bilden. Während Yoga die körperliche Bewegung, Achtsamkeit und innere Ruhe fördert, bietet das Malen eine Möglichkeit, Emotionen und Gedanken visuell auszudrücken. Zusammen können sie helfen, Gefühle zu verarbeiten, Stress abzubauen und eine tiefere Verbindung zu sich selbst herzustellen. Die Kombination von Yoga und Malen bietet eine ganzheitliche Erfahrung von körperlichem und geistigem Wohlbefinden sowie Selbstausdruck und Kreativität, die Sie in diesem Workshop ausprobieren können. Kosten für Material von ca. 18,00€ sind bei der Workshop-Dozentin in bar zu entrichten und beinhalten Acrylfarben, Leinwand 30x40cm sowie die notwendigen Maluntensilien.

    • Jacqueline "Shi" Kulka, Yogalehrerin, Achtsamkeits-und Mentaltrainerin, Atem- und Lifecoach
    14.09.2024, 11:15 – 12:45 Uhr
    24H-3G105
  • In diesem Workshop wird das von den Pflegekassen in Sachsen anerkannte Kurskonzept für Grund- und Aufbaukurse für Nachbarschaftshilfe nach §45 SGB XI vorgestellt. Um Nachbarschaftshelfende auszubilden, müssen Sie einen Abschluss in einem einschlägigen Gesundheits- oder Sozialberuf und mind. 2 Jahre psychiatrische, gerontopsychiatrische oder heilpädagogische Erfahrung in diesem Beruf vorweisen. Welche Voraussetzung braucht es darüber hinaus noch? Welche Inhalte muss ich als Kursleitung vermitteln? Wie läuft eine solche Ausbildung ab? Diese und weitere Fragen werden in diesem Workshop mit der erfahrenen Dozentin geklärt.

    • Elisabeth Scholz, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Ernährungswissenschaften (B.Sc.), Gesundheitscoach
    14.09.2024, 11:15 – 12:45 Uhr
    24H-3G106

Block 2

  • Drums Alive® ist Musik, Rhythmus, Bewegung. Wir nehmen: zwei Trommelstöcke, einen großen Gymnastikball und energiegeladene Musik. Dann kombinieren wirdas Trommeln auf den Bällen unter fachkundiger Anleitung der Referentin mit einfachen, aber dynamischen Bewegungen zu einer kleinen Choreografie. Mit Drums Alive® stärken Sie Ihr Herz-Kreislauf-System, kräftigen Ihre Muskulatur in Beinen, Bauch, Armen und Rücken, fördern Ihr Konzentrations- und Koordinationsvermögen, bauen Stress ab und tun etwas für Ihr psychisches Wohlbefinden.

    • Marina Still, DOSB-Übungsleiterin C, Drums Alive(R)-Instructor
    14.09.2024, 13:30 – 15:00 Uhr
    24H-3G201
  • Beim Bodyweight Training wird ausschließlich das eigene Körpergewicht als Widerstand genutzt, keine zusätzlichen Geräte oder Gewichte – und ganz viel Motivation! Diese Trainingsform ist vielseitig, effektiv und überall durchführbar. Der Dozent zeigt Ihnen, dass Bodyweight Training nicht langweilig, sondern sehr abwechslungsreich gestaltet werden kann. Lernen Sie einige der unglaublich vielen Bodyweight-Übungen kennen, die für jedes Fitness-Level angepasst werden können.

    • Thomas Pohl, Physiotherapeut
    14.09.2024, 13:30 – 15:00 Uhr
    24H-3G202
  • Tanzen ist nicht nur ein fröhlicher Zeitvertreib, sondern hat auch zahlreiche gesundheitliche Vorteile für Körper und Geist. Tanzen und Bewegen Sie sich zu anregenden Rhythmen mit Einflüssen aus Burlesque, R´n´B und zeitgenössischem Tanz, ganz wie es gefällt und ohne eine festgelegte Bewegungssprache. Entdecken Sie die Vielfalt, Kreativität und Ihren ganz individuellen Ausdruck – für mehr Selbstbewusstsein und innere Stärke.

    • Elisabeth Scholz, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Ernährungswissenschaften (B.Sc.), Gesundheitscoach
    14.09.2024, 13:30 – 15:00 Uhr
    24H-3G203
  • Die Feldenkrais-Methode integriert den gesamten Körper, um Bewegung einfacher zu gestalten. Im Alltagsleben fehlt es oftmals an Bewusstheit, was dazu führt, dass wichtige Bereiche passiv bleiben. Hilfreich ist es, mit dem Anspruch der Leichtigkeit, Bewegungsvarianten zu vergleichen. Das schult die eigene Wahrnehmung. Dieser Prozess wirkt stressreduzierend auf Skelett, Muskulatur und Nerven und beeinflusst damit positiv das Denken, Fühlen und Handeln. Spüren Sie selbst, wie sich zum Beispiel durch kleine Bewegungen der Brustwirbelsäule, der Schultern, des Kiefers, der Augen Ihre Halswirbelsäule entlastet und stabilisiert.

    • Anna Lippmann, Feldenkrais-Pädagogin
    12.09.2024, 13:30 – 15:00 Uhr
    24H-3G204
  • Erleben Sie eine ganz besondere Yogastunde auf dem instabilen Holzbrett. Mit seiner geschwungenen Unterseite bewirkt das Balance Board gezielte Instabilität und erfordert aktive Balance während des Trainings. Dadurch intensiviert es alle Übungen und sorgt für starke Trainingseffekte. Wie beim Üben auf dem SUP-Board werden die Sensomotorik und Koordination geschult und die für die gesunde Haltung so wichtige Tiefenmuskulatur trainiert. Und neben ganz viel Spaß dient es außerdem der Sturzprophylaxe. Je nach Untergrund und Stärke der Unterlage ist der Balanceeffekt stärker oder schwächer - damit eignet sich das Board sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene optimal.

    • Therese Nowos, Yogalehrerin, WOGA-Lehrerin
    12.09.2024, 13:30 – 15:00 Uhr
    24H-3G205
  • In Gruppenarbeit probieren Sie ganz praktisch verschiedene Einsatzmöglichkeiten von ChatGPT aus, etwa bei der Erstellung von Trainingsplänen, Unterrichtskonzepten oder der Formulierung von Ausschreibungstexten. Sie lernen, worauf beim Anweisen (Prompting) von KI zu achten ist, wie man mit den Ergebnissen umgeht und wie Sie ChatGPT effektiv nutzen können, um Ihre Arbeit zu erleichtern, zu verbessern oder sich einfach nur kreativ inspirieren zu lassen.

    • Mathias Repka, Dipl. Medienwiss., Fachreferent für Digitalisierung, SVV
    12.09.2024, 13:30 – 15:00 Uhr
    24H-3G206

Block 3

  • HIIT steht für Hochintensives Intervalltraining und ist eine effektive Trainingsform, um eine große Zahl an Fitnesszielen in kurzer Zeit zu erreichen. Mit HIIT wird der Fettstoffwechsel angekurbelt, die anaerobe Kapazität gesteigert, die Sauerstoffaufnahme verbessert und ß-Endorphine freigesetzt. Ebenso soll der Spaß nicht zu kurz kommen. Probieren Sie HIIT in diesem Workshop selbst aus! Sie sollten körperlich gesund, cardio-vaskulär belastbar und normal beweglich sein. HIIT ist darauf ausgelegt an die eigenen Grenzen zu gehen. Die Bewegungen sind vielfältig und anstrengend.

    • Thomas Pohl, Physiotherapeut
    14.09.2024, 15:30 – 17:00 Uhr
    24H-3G301
  • In diesem Workshop wird der Einsatz verschiedener Kleingeräte, wie z.B. Theraband, Rolle, Redondoball oder Brasils in den Fokus gerückt. Bei der gemeinsamen Anwendung wird deutlich werden, wie das Mattentraining dadurch ergänzt und intensiviert werden kann. Die Trainingsgeräte laden dazu ein, den Schwerpunkt der Kursstunden zu variieren und auf Koordination, Kraftausdauer oder Beweglichkeit zu legen. Spielend leicht lässt sich damit mehr Abwechslung in die Kurse bringen.

    • Petra Schönbach, Sportlehrerin, DAK-Rückencoach, Pilatestrainerin, Ballschule Heidelberg
    14.09.2024, 15:30 – 17:00 Uhr
    24H-3G302
  • Line Dance ist eine unterhaltsame Tanzform, bei der einzelne Tänzer in Reihen vor- und nebeneinander synchrone Schrittfolgen ausführen (Reihentanz). Die Tänze sind passend zur Musik choreografiert, die meist aus der Kategorie Country / Westerntanz stammt. Es wird kein Tanzpartner benötigt. Aktivieren Sie Geist und Körper bei Grundschritten und trainieren Sie Ihre Koordination mit einfachen Drehungen und kombinierten Schrittfolgen.

    • Claudia Plötner-Hamann, Trainerin für Bauchtanz und traditionelle Volkstänze
    14.09.2024, 15:30 – 17:00 Uhr
    24H-3G303
  • Unsere Augen begleiten unsere Bewegungen und geben uns dabei ein Gefühl der Sicherheit - mehr als uns bewusst ist. Auch Balance ermöglichen sie mithilfe des Horizonts. Entgegen der Gewohnheit kann man die Augen gegenläufig zur Aktion oder einzeln einsetzen. Auch die Arbeit mit geschlossenen Lidern wirkt ausgleichend und optimierend auf die Augenmuskulatur. Anfangs fühlt es sich sperrig und ungewohnt an. Die Augen jedoch lieben es. Dieser Kurs gibt Ihnen die Gelegenheit, die Beweglichkeit der Augen auf eine neue Art zu entdecken und zu unterstützen.

    • Anna Lippmann, Feldenkrais-Pädagogin
    14.09.2024, 15:30 – 17:00 Uhr
    24H-3G304
  • Stretch & Relax ist eine sehr sanfte Variante des Stretching, bei der man ohne Muskelanspannung in die Haltungen geht und länger darin verweilt. Dadurch werden die tieferliegenden Faszien im Körper erreicht und eine sanfte Dehnung und tiefe Entspannung ermöglicht. Stretch & Relax passt sich dem Körper an und ist sehr wohltuend und entspannend.

    • Elisabeth Scholz, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Ernährungswissenschaften (B.Sc.), Gesundheitscoach
    14.09.2024, 15:30 – 17:00 Uhr
    24H-3G305
  • "Brainfitness" ist eine abwechslungsreiche Herausforderung. Kombiniert man Bewegungsübungen und gleichzeitige geistige Aufgaben, ermöglicht dies den Menschen, ihre intellektuellen und kreativen Fähigkeiten in Form zu halten, das Gedächtnis und die Konzentration zu stärken und in die Entwicklungsumgebung einzutauchen. Und es macht Spaß! In diesem Workshop lernen Sie vielfältige Übungs- und Spielbeispiele kennen, die die Leistungsfähigkeit des Gehirns verbessern und in jeden Kurs gut integrierbar sind.

    • Marina Still, DOSB-Übungsleiterin C, Drums Alive(R)-Instructor
    14.09.2024, 15:30 – 17:00 Uhr
    24H-3G306
Preis: 50,00 €

40,00 € für vhs-Kursleitende und Studierende (Nachweis erforderlich) Im Betrag enthalten sind die Teilnahme an der gesamten Veranstaltung: Begrüßung, Gemeinsamer Auftakt, 3 Workshops nach Wahl und die Pausenversorgung. Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Wartungsarbeiten

Aufgrund von Wartungsarbeiten können Fortbildungen momentan nicht gebucht werden. Die Buchungsfunktion steht Ihnen ab dem 31. August wieder zur Verfügung.