telc Prüferqualifizierung Deutsch A1-A2 Auffrischung

Teilnahmevoraussetzungen
Zur Teilnahme berechtigt sind DaF/DaZ-Kursleitende, die:
- Unterrichtserfahrung auf den Stufen A1 und A2 haben (mindestens 450 Unterrichtseinheiten in der Zielsprache),
- über Deutschkenntnisse mind. auf Niveau C1 verfügen,
- mit den Formaten der entsprechenden telc Prüfungen vertraut sind,
- die telc Prüfungsordnung und
- die Kompetenzstufen des GER sowie den handlungsorientierten Ansatz kennen.
- eine gültige Lizenz besitzen bzw. eine Lizenz, die nicht länger als 6 Monate abgelaufen ist.

Bestehenskriterien
Sie erhalten Ihre telc Prüferlizenz, wenn Sie:
- alle Teilnahmevoraussetzungen erfüllen,
- sich aktiv an der Prüferqualifizierung beteiligen,
- mündliche Leistungen anhand von Videoaufzeichnungen angemessen bewerten, d. h. entsprechend der telc Musterbewertung der richtigen GER-Stufe zuordnen.

Lizenz
Die Prüferlizenz Deutsch A1-A2 berechtigt Sie zur Abnahme des mündlichen Teils der Prüfungen:
- Start Deutsch 1 / telc Deutsch A1
- telc Deutsch A1 für Zuwanderer
- Start Deutsch 2 / telc Deutsch A2
- telc Deutsch A2 Schule
- telc Deutsch A2+ Beruf.

Diese Schulung findet virtuell statt, ist aber einer Präsenzschulung gleichzusetzen.

Technische Voraussetzungen:
Ein PC oder Laptop
Eine stabile Internetverbindung (LAN-Kabel, kein WLAN)
Firefox oder Chrome, neueste Version.
Webcam
Headset (empfohlen)

Die Lizenz ist jeweils drei Jahre gültig.

Durch die umfangreiche Aktualisierung der telc-Prüfungsregularien empfehlen wir auch die Teilnahme an einer Neuschulung.

Termine

  • 25.02.2023 – 25.02.2023, 09:00 - 13:00 Uhr

Über diese Veranstaltung

Dozentin
Anke Sägenschnitter-Gütte
Zielgruppe
Prüferinnen und Prüfer
Ort
Online
Termin
25.02.2023 – 25.02.2023
09:00 - 13:00 Uhr
Veranstaltungsnummer
23F-4P021E
Preis
50,00 €

Für vhs-MA gilt eine Ermäßigung.